Werben mit Werten.
Work-Life-Balance.

Angesichts sinkender Geburtenraten bis zur Jahrtausendwende wurde Familienfreundlichkeit einer der zentralen Wettbewerbsfaktoren für unsere Gesellschaft und insbesondere kleine und mittlere Unternehmen. Der gegenläufige Trend bestätigt: Die Entscheidung für Kinder lässt sich mit den Realitäten der Arbeitswelt immer besser in Einklang bringen. Notwendig ist daher die Balance zwischen den Pflichten in der Familie und denen in der Arbeitswelt (Work-Life-Balance).
 

Familienfreundliche Maßnahmen rechnen sich für Unternehmen, weil
 

  • die Mehrzahl der Arbeitnehmer erfolgreiches Berufsleben und glückliches Familienleben verbinden will.

  • die Wirtschaft auf das Wissen von Männern und Frauen angewiesen ist.

  • zufriedene Eltern in Unternehmen besser, motivierter, produktiver und konzentrierter arbeiten.

  • Mütter und Väter in der Familie wichtige Fähigkeiten auch für den Beruf erwerben.

  • qualifizierte Arbeitskräfte gewonnen und gehalten werden können.

  • sich das Unternehmen damit Kostenvorteile (weniger Einarbeitungszeiten/Umstellungen) verschafft und innovativer wird.

  • familienfreundliche Unternehmen als attraktive und verantwortungsvolle Arbeitgeber wahrgenommen werden (Employer Branding)

  • mehr Kinder Wachstum, Wohlstand und die beste Investition in die Zukunft bedeuten.
     

Familienfreundlichkeit kann das Unternehmen durch zahlreiche Maßnahmen zeigen:
 

  • Ausbildung von Mentoren für die Gestaltung und Betreuung familienfreundlicher Arbeitsplätze

  • bei der Suche nach qualifiziertem Personal auch den (Ehe-)Partnern Arbeitsplätze anbieten (dual career)

  • flexible Arbeitszeitgestaltung

  • Teilzeitangebote

  • Sonderurlaub bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit von Angehörigen

  • Urlaubsplanungen von Familien mit schulpflichtigen Kindern berücksichtigen

  • Einrichtungen zur Kinderbetreuung schaffen oder unterstützen

  • Wiedereingliederung nach Schwangerschaft und Elternzeit

  • Elternzeit für Väter

  • Telearbeit zu Hause ermöglichen.
     

Zur Einbindung von Familien in das Unternehmen können gemeinsame Betriebsfeste, Sport- und Kulturveranstaltungen, Gesundheitsaktionen und vieles mehr beitragen. Familienfreundlichkeit zahlt sich jedoch nicht nur kurzfristig und ganz konkret für Ihr Unternehmen aus, sie hilft auch dabei, Deutschland auf längere Frist wettbewerbsfähig zu halten. Wir brauchen Kinder für die Sicherung unserer Zukunft! Ihr Unternehmen bietet viele Ansätze, an der Work-Life-Balance zu arbeiten. Sie werden Ihre Ideen begeistert umsetzen.

Luis de León (1527 – 1591) gilt als einer der größten spa- nischen Dichter überhaupt. Seine „Definition“ der Work- Life-Balance könnte jedes moderne Lehrbuch schmücken: Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird vom Unternehmen gezielt gefördert.
Praxis
Wir schaffen für unsere Beschäftigten Möglichkeiten zur Kinderbetreuung.
Nutzen
  • Engagement, Leistungsbereitschaft und Bindung der Mitarbeiter an die Firma werden verstärkt.

  • Sie sind erfolgreich im Wettbewerb um fachlich qualifizierte junge Mütter und Väter.

  • Ihr Unternehmen übernimmt soziale Verantwortung.

  • Sie erfreuen sich an der frei werdenden, positiven Energie und Lebensfreude Ihrer Mitarbeiter

Werben mit Werten Cover.jpeg
Leitsatz